Suchfunktion

Rektorin / Rektor als Leiterin / Leiter des Bildungszentrums der Justizvollzugsanstalt Adelsheim

Bes.Gr.: A 14 mit Amtszulage

Ablauf der Bewerbungsfrist: 08.02.2019

 

In der Justizvollzugsanstalt Adelsheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

der Rektorin/des Rektors (Bes.Gr. A 14 mit Amtszulage)

als Leiterin/Leiter des Bildungszentrums

 

zu besetzen.

 

Bei der Justizvollzugsanstalt Adelsheim (Neckar-Odenwald-Kreis) handelt es sich um eine Einrichtung des Jugendstrafvollzugs mit derzeit 417 Haftplätzen. Deren Bildungszentrum beschult bis zu 80 Schüler ganzjährig im Ganztagesbetrieb mit dem Ziel der Erlangung staatlich anerkannter Schulabschlüsse (insbesondere Hauptschul-, Werkrealschul- und Realschulabschluss) sowie in Migrationskursen zum Erwerb der deutschen Sprache und Schrift. Als besondere Lernfelder sind die Durchführung künstlerisch-kreativer Projekte und die Vermittlung von Medienkompetenz Teil des Bildungsangebots.

Der Unterricht erfolgt in verschiedenen Lerngruppen mit einer Gruppengröße von derzeit maximal 13 Schülern und ermöglicht damit eine differenzierte Förderung der Schüler entsprechend ihres individuellen Bildungsniveaus. Die pädagogisch ausgerichtete Tätigkeit des Bildungszentrums bildet gemeinsam mit der beruflichen Förderung einen Hauptaspekt des gesetzlichen Bildungs- und Erziehungsauftrages für die jugendlichen und jungen Gefangenen.

 

Zum Aufgabengebiet der Leiterin bzw. des Leiters des Bildungszentrums gehören die vollständige Organisation eines gut funktionierenden Bildungsbetriebs einschließlich der Planung von Personaleinsatz und Unterricht, eine enge Kooperation mit anderen Diensten und externen Einrichtungen sowie die Überprüfung und Weiterentwicklung aller Maßnahmen und Aktivitäten zur Umsetzung des gesetzlichen Bildungs- und Erziehungsauftrags. Dies umfasst insbesondere die Integration neuer Lehrmittel und interaktiver Lernformen sowie eine weitere Verzahnung von schulischer und beruflicher Bildung. Die Erteilung von Unterricht gehört ebenfalls zum Aufgabenprofil.

 

Für diese umfassenden und herausfordernden Aufgaben suchen wir eine erfahrene Lehrkraft mit Befähigung für das Lehramt Sonderpädagogik oder Sekundarstufe I. Wir erwarten eine mehrjährige erfolgreiche Unterrichtstätigkeit sowie fachliche Kenntnisse in der Schulorganisation und Schulentwicklung. Führungserfahrung ist wünschenswert. Besonderes Verständnis für Organisation und Verwaltung, eine hohe kommunikative Kompetenz, Team- und Kooperationsfähigkeit, ein hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sowie Verantwortungsbereitschaft, Urteilsvermögen und Entschlusskraft werden vorausgesetzt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 8. Februar 2019 an die Justizvollzugsanstalt Adelsheim (Postanschrift: Dr.-Traugott-Bender-Straße 2, 74740 Adelsheim, E-Mail: poststelle@jvaadelsheim.justiz.bwl.de).

Fußleiste