Suchfunktion

Mittlerer Werkdienst

Bes.Gr.: 

Die Justizvollzugsanstalt Heilbronn ist eine Einrichtung des Justizvollzugs zum Vollzug von Freiheitsstrafen an männlichen Erwachsenen.



Wir suchen 



für die Tätigkeit im mittleren Werkdienst ( Vollzugliches Arbeitswesen )



a) Auszubildende für die Beamten-Laufbahn (m/w/d) 



Wir bieten: 

- Ausbildung zum/r Oberwerkmeister/in (18 Monate)

- Perspektiven als Beamter (m/w/d) des mittleren Dienstes

- die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen




b) Tarifbeschäftigte/r im mittleren Werkdienst

Die Einstellung erfolgt in einem befristeten Arbeitsverhältnis. Bei entsprechender Eignung ist nachfolgend auch die

Ausbildung zum/r Justizvollzugsbeamten/in möglich.

Vergütung und Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen

Dienst der Länder.



Wir erwarten für die Tätigkeit im mittleren Werkdienst :  

- abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung im Bereich Holz. Meister- bzw.    

  Technikerqualifikation erwünscht.

- Soziales Verständnis und Geschick im Umgang mit Menschen

- gesundheitliche Eignung, körperliche Fitness und psychische Belastbarkeit

- Verantwortungsbewußtsein und Durchsetzungsfähigkeit

- Flexibilität, Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit

- Verständnis für Sicherheitsanforderungen

- Gute EDV-Kenntnisse

- betriebswirtschaftliches Verständnis



Mehr Informationen zu den Berufsbildern und zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter

www.jum.baden-wuerttemberg.de/pb/,Lde/Startseite/Justizvollzug/Berufsperspektive



Bei Interesse senden Sie Ihre detaillierte Bewerbung an die

                                   Justizvollzugsanstalt Heilbronn

                                   - Personalabteilung-

                                   Steinstraße 21, 74072 Heilbronn

oder per E-Mail an: poststelle@jvaheilbronn.justiz.bwl.de 

Aus Sicherheitsgründen können Bewerbungen per E-Mail nur in PDF-Format akzeptiert werden. Ferner dürfen diese wiederum keine klickbaren Links enthalten.



Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei entspechender Eignung bevorzugt eingestellt.



Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Vewaltungsleiter Schwenk (Tel. 07131 798-120) oder

per E-Mail: poststelle@jvaheilbronn.justiz.bwl.de

Weitere Informationen zur JVA Heilbronn finden Sie auch unter www.jva-heilbronn.de 



Informationen zum Schutz personenbezogener Daten bei deren verarbeitung durch die Justizvollzugsbehörde finden Sie auf der Internetseite der Justizvollzugsbehörde unter

http://jva-heilbronn.de/pb/,Lde/Startseite/Service/Information+zum+Datenschutz+im+Justizvollzug

Auf Wunsch übersenden wir diese Informationen auch in Papierform























Fußleiste