• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Ausbildung und Beruf / 
  • Stellenangebote / 
  • Das IuK-Fachzentrum Justiz sucht zur Mitarbeit am Standort Stuttgart oder in seiner Außenstelle in Karlsruhe im Referat "Staatsanwaltschaften" eine Rechtspflegerin/einen Rechtspfleger (m/w/d) AZ: 2012-82/448

Suchfunktion

Das IuK-Fachzentrum Justiz sucht zur Mitarbeit am Standort Stuttgart oder in seiner Außenstelle in Karlsruhe im Referat "Staatsanwaltschaften" eine Rechtspflegerin/einen Rechtspfleger (m/w/d) AZ: 2012-82/448

Bes.Gr.: A 12 - Rechtspflegerlaufbahn - 

Ablauf der Bewerbungsfrist: 30.09.2019

Das IuK-Fachzentrum Justiz sucht zur Mitarbeit am Standort Stuttgart oder in seiner Außenstelle in Karlsruhe im

 

Referat „Staatsanwaltschaften

eine Rechtspflegerin/einen Rechtspfleger (m/w/d)

(Dienstposten A12)

 

Wir, das Fachzentrum für Informations- und Kommunikationstechnik, stehen für Innovation, Fortschritt und Digitalisierung. Unser Ziel ist es, eine zukunftsfähige IT-Infrastruktur für die baden-württembergische Justiz zu schaffen, weiterzuentwickeln und so die Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts auch in der Justiz zu etablieren. Dabei übernimmt das IuK-Fachzentrum Justiz zentrale Aufgaben für die ordentliche Gerichtsbarkeit, die Staatsanwaltschaften, die Fachgerichtsbarkeiten und den Justizvollzug. Durch unsere innovativen Strukturen können wir ein flexibles Arbeitsumfeld bieten, das auf Ihre persönlichen Stärken ausgerichtet ist und Ihnen ein Höchstmaß an Förderung bietet.

 

Gemeinsame Aufgaben und Ziele:

Sie kennen die Tätigkeit bei den Staatsanwaltschaften? Web.sta oder die Geldstrafenvollstreckung sind Ihnen ein Begriff?

Das Referat Staatsanwaltschaften ist originär dafür zuständig, die verschiedenen Fachmodule zu betreuen und zu pflegen. Hier wird der Grundstein für innovative Ideen und Ihre Umsetzung im Bereich der Staatsanwaltschaft gelegt. Auch hier steht die Arbeit im Länderverbund sowie die Betreuung unserer Anwender im Vordergrund. 

 

Der Individuelle Aufgabenzuschnitt wird nach Ihren Stärken ausgestaltet.

  • Mitarbeit in länderübergreifenden Arbeitsgruppen
  • Durchführung von Projekten nach Einzelzuweisung
  • Installation neuer Versionen/Patches, Freigabetest
  • Anwenderbetreuung z.B. FAAP-Schulungen

 

Ihr Profil:

Für Ihre Aufgabe sind die Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft erforderlich. Zudem wird eine rasche Auffassungsgabe und ein gutes logisch-analytisches Denkvermögen benötigt. Vorkenntnisse in der Betreuung von IT-Programmen oder im Fachverfahren Staatsanwaltschaften sind von Nutzen, aber nicht erforderlich. Die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen sollte vorhanden sein.  

 

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und sehr verantwortungsvolle Tätigkeit in einem spannenden und vielschichtigen Rechtsgebiet, die Ihnen ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung ermöglicht. Ein harmonisches und motiviertes Team aus freundlichen, erfahrenen Kolleginnen und Kollegen wird Sie gerne in unsere Strukturen und Ihre neuen Aufgaben einarbeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich in Vollzeit zu besetzen, eignet sich aber gegebenenfalls auch für eine Beschäftigung in Teilzeit. Nach einer entsprechenden Einarbeitungsphase könnte die Stelle bei Vorliegen der weiteren fachlichen und persönlichen Voraussetzungen gegebenenfalls auch in alternierender Telearbeit ausgeübt werden.
Die Dauer der Mitarbeit sollte drei Jahre nicht unterschreiten.

 

Die Aufgaben für Kolleginnen und Kollegen im gehobenen Dienst sind nach der Dienstpostenbewertung der Besoldungsgruppe A 12 zugeordnet.

 

Interessentinnen und Interessenten können sich für weitere Informationen bei Frau Beller Tel.: 0711/212-4860 ,  Frau Helms Tel.: 0711/212-4169 oder per E-Mail poststelle@iuk-fz.justiz.bwl.de melden.

 

Die Bewerbungen sollten möglichst bis spätestens 30.09.2019 auf dem Dienstweg vorgelegt werden.

 

 

Bewerbungen aus dem Oberlandesgerichtsbezirk Stuttgart sind über das Oberlandesgericht - Verwaltungsabteilung - Stuttgart (AZ: 2012-82/448) an das IuK-Fachzentrum zu richten.

 

Bewerbungen aus dem Oberlandesgerichtsbezirk Karlsruhe sind sowohl an die Personalverwaltung des Oberlandesgerichts Karlsruhe als auch an das Oberlandesgericht Stuttgart - IuK Fachzentrum Justiz - Olgastr. 5, 70182 Stuttgart zu richten.

Fußleiste